Maulbeerblatt

Das Lokalmagazin für den Berliner
Südosten – aus dem Hause elf62.net

maulbeerblatt_verschenken.jpg

Die Maulbeerblatt-Geschenkidee

Aktuell  von |

Für alle die im Urlaub waren und nun wieder zurück kommen, dieses großartige, maulbeerstarke Magazin in die Finger und vor die Augen bekommen und nun realisieren müssen, dass ihnen eine Ausgabe fehlet oder gar mehrere Ausgaben für immer fehlen werden und nun so gar nicht damit zurecht kommen und sich sofort aus dem …
Gib mir den Rest!

Schwarzweißes von Sebastian Buley

Galerie, Portrait  von |


Sebastian Buley wird 1983 in Rüdersdorf geboren. Während seiner Schulzeit entdeckt er die Videotechnik für sich. Doch sagt er, dass sein Interesse für Kreatives so weit in seine Kindheit zurückreicht, dass man keine klare Startphase erkennen kann.

Der Berlin-Song

Kais kleine Köpenick-Kolumne  von |

Radio 1-Hörer wählen bis Mittwoch den besten Berlin-Song. 10 Songs sind vorgegeben (von Ideal bis Seeed), doch ein großartiger Song fehlt in der Liste:
Der Randsong von Kai Lypse. Das ist gemein und deshalb boykottieren wir hier vom Rand die Wahl des “besten” Berlin-Songs. Das Ergebnis ist gefälscht!

Und hier ist sie, die Randhymne:

[mp3 url="http://www.maulbeerblatt.com/wp-content/am_rand.mp3"]Am …
Gib mir den Rest!

Matzes DVDip September 2008

Matzes DVDip  von |

„Stehtst du auch so drauf, wenn du vom Klo kommst und dein Essen steht schon da?“ Diesen Spruch bringe ich nun schon seit Jahren, wenn ich mit meiner Familie schön beim Essen in einem Restaurant zusammensitze und ernte dafür von ihr und den mithörenden Gästen ein wissendes Lächeln.

radio_regina.jpg

Radio Regina

Maulbeertipp, Portrait  von |

Ein sonniger Sonntagnachmittag am Spreetunnel in Friedrichshagen. Ist das nicht ein perfektes Ambiente um die Seele baumeln zu lassen? So verbringen viele gern ihren freien Tag und begegnen mit etwas Glück nicht nur Spaziergängern und Bootsfahrern, sondern auch den vier Jungs von Radio:Regina. Ihre Seele steckt in den Gitarren- und Basssaiten, den …
Gib mir den Rest!

DO-X schlägt hohe Wellen

Zeitreisen  von |

Zum Ausstellungsende in den Räumen von elf62.net

Im Mai 1932 wasserte das damals größte Flugzeug der Welt auf dem Berliner Müggelsee, legte bei Rübezahl an und sorgte so für das bis heute mit Abstand größte Massenereignis am und um den Müggelsee. Einen Monat lang war das Flugschiff für 50 Pfennig zu besichtigen – …
Gib mir den Rest!