Maulbeerblatt

Das Kulturmagazin für den Berliner
Südosten – aus dem Hause elf62.net

Die Illustratorin und Künstlerin Constanze Guhr über sich

Galerie  von |

Ich wurde 1975 geboren und bin in Leipzig aufgewachsen. Mit 19 kam ich nach Berlin, um an der HdK Bildende Kunst und an der Humbolduni Gehörlosenpädagogik zu studieren. Nach 10 Jahren Prenzlauer Berg zog ich vor 5 Jahren nach Friedrichshagen, wo ich mit Mann und Sohn (3) lebe. Seit nunmehr 8 Jahren arbeite ich als freischaffende Illustratorin für diverse Verlage und Zeitschriften, 5 Jahre davon im Atelier petit4 zusammen mit drei anderen Zeichnern. Mein erstes Bilderbuch, das 2001 in der Schweiz erschien, klebte und malte ich noch komplett auf Papier, inzwischen zeichne ich nur noch die schwarzen Linien auf Papier, die ich scanne und am Rechner coloriere und collagiere. Mittlerweile habe ich ca. 30 Bücher illustriert und ja, ich kann davon leben. Hauptsächlich illustriere ich Cover für Mädchenbücher, aber ich interessiere mich auch für andere Themen. Und jetzt habe ich sogar wieder angefangen, Originale zu gestalten.

Wer sich noch mehr Bilder anschauen möchte,
kann das gerne auf meiner website www.constanzeguhr.de tun.