Maulbeerblatt

Das Lokalmagazin für den Berliner
Südosten – aus dem Hause elf62.net

ausgabe_85

Editorial |

Krabbelei

Das von der Redaktion auserkorene Stichwort zum Thema der Juli-Ausgabe lautet „Käfer“. Da ist es beinahe schade, dass die Monate Mai und Juni, beides Namensgeber berühmter Sechsbeiner, gerade vorüber sind. Zwar sollen wohl auch Julikäfer existieren, die aber recht scheu zu sein scheinen; all meine Interview- Anfragen blieben jedenfalls unbeantwortet. Was nun? Vielleicht die Anekdote, wie mich als etwa Achtjähriger beim Familienbadeausflug einst ein überraschungseigroßer, ... Gib mir den Rest!

anke_assig

Mausetot

Mama Mia  von |

Manche Menschen haben Leichen im Keller. Wir haben sie im Garten. Schuld daran sind die Katzen der Nachbarn. Sie haben einen untrüglichen Sinn dafür, welche Vogelkinder sich zu früh aus dem Nest wagen. Meisen und Buntspechte, die bei ihren ersten Flugversuchen von den Bäumen purzeln, sind in höchster Gefahr. Egal, wie viel Katzenfutter so ein …
Gib mir den Rest!

Die Bläserschule

Portrait  von |

Wenn sich Atem in Musik verwandelt

Steve Horn kann nicht ohne Musik. Sie bestimmt sein Leben seit er denken kann. Elektrisiert von den Melodien, die Louis Armstrong und Miles Davis ihren Instrumenten entlockten, brachte er sich als Junge das Trompete spielen bei. Liebevoll unterstützt von der Familie, in der Mutter, Vater und Geschwister verschiedene Instrumente beherrschten …
Gib mir den Rest!

piethe

Der Maskenmann III

Krimi in Südost  von |

Rache. Wofür?

Ein Sonntagmorgen kann schön sein. Auch im Herbst. An diesem Oktobertag des Jahres 2012 ist es aber so richtig ungemütlich. Zwar hat sich der starke Regen des Vortages etwas verzogen, aber es ist kalt, in der Nacht waren es keine 5 Grad mehr. Und immer noch ist es trübe. In den Morgenstunden, es ist …
Gib mir den Rest!

daniel_lehmann

Das große Krabbeln

Glosse  von |

Als ich eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand ich mich in meinem Bett in einen überdimensionierten Käfer verwandelt. „Naja“, sagte ich mir da, „immer noch besser als ein Pantoffeltierchen.“ Zwar konnte ich auf dem Rücken liegend aufgrund meiner so plötzlich veränderten Physiognomie nicht aufstehen. Doch dadurch war ich endlich einmal gezwungen, über das Leben …
Gib mir den Rest!

koreaner

Verliebt, Verlobt, Verloren

Veranstaltung  von |

Der Dokumentarfilm „Verliebt, Verlobt, Verloren“ erzählt die Geschichte nordkoreanischer Studenten, die in den 50er Jahren in der DDR studierten, Familien gründeten und vor dem Hintergrund politischer Konflikte 1962 die Familien verlassen mussten. Zurückgeblieben sind die deutschen Mütter und ihre Kinder, die heute alle eine deutsche Staatsbürgerschaft haben. Durch das gemeinsame Schicksal der Teilung fühlten …
Gib mir den Rest!

mueggelturm_2015

Sommer ohne Aussicht

Aktuell, Interview, Lebensräume  von |

Auf einen Müggelturmdachterassenkaffee!

Es regnet, als Ralf Wieland das erste Mal in seinem Leben den Müggelturm besucht. Der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin lebt seit 1977 in der Hauptstadt. An einem Freitag im Juni begleitet er einen SPD-Kollegen durch dessen Wahlkreis. Robert Schaddach möchte dem zweithöchsten Repräsentanten des Landes Berlin einige der schönen …
Gib mir den Rest!

peru

Anders als man denkt

Aktuell, Maulbeertipp  von |

Als ich mich vor anderthalb Jahren für einen Freiwilligendienst im Ausland bewarb, hatte ich ein bestimmtes Bild davon im Kopf, wie ich diese Zeit wohl verbringen würde: Ich sah mich irgendwo auf der Welt auf einem heruntergekommenen Sportplatz sitzen, umringt von Kindern, die mir als Zeichen ihrer Zuneigung selbstgeknüpfte Armbänder aus bunter Wolle schenkten. …
Gib mir den Rest!

CanCan

Das Musical zum Hauptmann

Aktuell, Maulbeertipp  von |

Um es gleich vorwegzunehmen: Der Stoff vom „Hauptmann von Köpenick“ ist ein dankbares Thema: Der Zuschauer identifiziert sich nur zu gerne mit der Hauptfigur Wilhelm Voigt, mit dem kleinen Mann, der als Hauptmann groß rauskommt. Was gibt es Schöneres als die Rache des Gedemütigten? Und wenn man sie schon nicht selbst üben kann, dann will …
Gib mir den Rest!