Maulbeerblatt

Das Lokalmagazin für den Berliner
Südosten – aus dem Hause elf62.net

ausgabe_77

Editorial |

Expeditionen ins Tierreich

Die meisten Leute, die ich kenne, sind Menschen. Wobei das beinahe ein wenig zu philosophisch klingt. Also nochmal anders: Die meisten Leute, die ich kenne, sind sicherlich gerne Menschen. Ich auch. Dennoch neigt man dazu, Vergleiche aus dem Tierreich zu bemühen, um Tatbestände zu beschreiben und zu erhöhen. Dann hat man eben mal gesoffen wie eine Kuh, gestunken wie ein Iltis und geschlafen wie ein Murmeltier. Oder man war brav wie ein Lamm, hat gearbeitet wie ein Stier und gepumpt wie ein ... Gib mir den Rest!

Weil er es eben kann! – Der Bassist William “Billy” Sheehan

Ich spiele Bass  von |

Hinlänglich bekannt ist, warum sich der Hund die Eier leckt. Wer’s nicht weiß, dem sei gesagt: Weil er es kann! Überträgt man diese Phrase in andere Lebensbereiche, gelten viele Unklarheiten als beseitigt, zum Beispiel warum William „Billy“ Sheehan mit seinem unglaublichen Bassspiel verzaubert. Weil er es eben kann!

Billy erblickte im …
Gib mir den Rest!

johnnyreptile-maulbeerblatt

Zu Besuch im Dschungel – Daniel Schulz ist Johnny Reptile

Portrait  von |

Foto: Lisalotta Köhler

„Es gibt Menschen, die sind für Menschen da und es gibt Menschen, die sind für Tiere da. Ich spürte schon als Kind, dass ich zu denen gehöre, die für Tiere da sind.“ Johnny Reptile hat seine Lebenseinstellung zum Beruf gemacht. Schon als Jugendlicher belieferte er Fachhändler mit seinen Reptilien. Während seine Klassenkameraden …
Gib mir den Rest!

Quo Vadis Müggelturm – Der Status quo

Aktuell  von |

Es gibt Situationen im Leben, wo zwei Menschen dasselbe Ziel haben, aber sich nicht einig werden, auf welchem Wege sie es erreichen. Außenstehende schütteln da meist den Kopf, in diesem Fall die Treptow-Köpenicker; denn während die seit Jahren darauf hoffen, ein einladendes Ausflugslokal am Müggelturm vorzufinden, dort vielleicht etwas zu essen, einen Kaffee zu trinken …
Gib mir den Rest!

owl

Das Maulbeerblatt – ganz aus dem Häuschen

Aktuell  von |

Die Freude, ähnlich wie im obrigen Video, war in der Maulbeerblattredaktion kaum auszuhalten. Tausend Mal klickten wackere Freunde aus nah und fern auf unseren “Gefällt mir”-Button auf Facebook. Wir bedanken uns bei allen tapferen Unterstützern, Mitstreitern und blicken voller Vorfreude in die rosige Zukunft.

Die nächste Ausgabe des Maulbeerblatts erscheint Anfang …
Gib mir den Rest!

Von inneren Pferdeschafen – Und Hunden im Weltall

Glosse  von |

Aufgrund einer ausgeprägten Prokrastination kam ich erst kürzlich dazu, in meiner Wohnung den umfassend geplanten Frühjahrsputz zu erledigen. Aus einer besonders staubigen Kiste, die jahrelang unbemerkt auf einem Schrank vor sich hin träumte, fiel mir dabei ein Geschichtsbuch aus der 3. Klasse in die Hände. Beim Blättern durch die leicht vergilbten Seiten überkam mich nicht …
Gib mir den Rest!

Fromms

Ein frommer Wunsch – Alle wollen mehr Sex

Zeitreisen  von |

Es ist gar nicht lange her, da nannte man die Historiographie der Sexualität noch Sittengeschichte. Weniger die Zunft der Historiker bekümmerte sich um Phallussymbolik und Freudenhausgeschichten, um humane Fortpflanzungsgepflogenheiten und die kulturellen Codes der Semantikverschiebung von Geilen und Wichsern und Bumsern. Vielmehr war das weite Feld der körperlichen Lust eine Spielwiese von Medizinern, Anthropologen und …
Gib mir den Rest!

musizieren_zell

Kam ein Vogel geflogen

Aktuell, Kommentar  von |

Es scheint zu den Grundqualitäten eines ordentlichen CDU-Politikers zu gehören, blühende Landschaften zu sehen. Allein der Glaube soll ja Berge versetzen, und so verwundert es kaum, dass Stadtrat Vogel die Situation von Musikschule und Bibliotheken in der letzten Maulbeerblattausgabe so überaus positiv beschrieb.

Als unser Engagement für die Musikschule vor zweieinhalb Jahren begann, lag das …
Gib mir den Rest!