Maulbeerblatt

Das Lokalmagazin für den Berliner
Südosten – aus dem Hause elf62.net

ausgabe_75

Editorial |

Ein Juliläum

Sehr treue Leser werden mitgezählt und sehr aufmerksame Leser es dem Titelblatt entnommen haben, diese dürfen jetzt kurz ausruhen und brauchen die im Folgenden Erwähnung findende Zahl nicht zu beachten. Alle anderen bitte kurz die Augen gewischt und hergeschaut: 75! Wir feiern 75 Jahre Maulbeerblatt! Aber erst in ein paar Jahrzehnten. Zunächst einmal feiern wir 75 Ausgaben, und es stellt sich hierbei gar nicht die Frage, ob dies mit Sekt oder Selters geschieht. Dennoch soll ebendiese ... Gib mir den Rest!

fHagen

Vom Maulbeerblatt – Eine wundersame Geschichte von Friedrike Hagen

Aktuell, Rabes Ressort  von |

Einst ging ich Maulbeeren kauend durch das verträumte Friedrichshagen, als plötzlich ein bärtiger Mann aus dem Nichts in meinen Weg sprang. Seine Augen blitzten diabolisch und wild rankten die Bartlöckchen um sein Gesicht. Zwitschernde Vögel nisteten behaglich darin. Ich warf den Vögeln erschrocken eine Maulbeere in den Bart und dann sprach er dunkel zu mir: …
Gib mir den Rest!

Bild - 716 - Foto MEINWELT

Mr. Jazz in Town

Portrait  von |

18 Jahre lang war das Musikfestival „Jazz in Town“ im Rathausinnenhof für Köpenicker, Berliner und Besucher aus der ganzen Welt in den Sommermonaten eine feste Institution. Aus der Taufe gehoben hat es ein Mann: Wolfgang Pinzl. Diesen Sommer findet es erstmals seit dem letztjährigen Abschied nicht statt.

Als Sohn einer Krankenschwester und eines Ingenieurs wird Wolfgang …
Gib mir den Rest!

ämi

Abenteuer aus dem Müggelwald

Maulbeertipp  von |

Die gemeine heimische Ameise ist nicht der größte Sympathieträger.  Auch wenn sie ein fleißiges Tierchen ist, bleibt sie doch in der Hauptsache ein hinterhältig unauffälliges Rudeltier. „Die pullern mich immer an und dann kneift es“ ist die Beschwerde, wenn Kinder an Ameisen denken.

Peggy Villwock sitzt derzeit fast täglich zwischen Kindergedanken, sei es auf dem Kietzer …
Gib mir den Rest!

wasserfreuden

Pack die Badehose ein!

Maulbeertipp, Unterwegs  von |

Pack ’was zu essen ein, wir fahren nach Brandenburg!
Der Sonne brennt, der Schweiß tropft und auf den Straßen Berlins herrschen höllische Temperaturen – klare Anzeichen für den Sommer in der Stadt. Für die meisten Berliner bedeutet das: Ab ins Wasser. In den Sommerbädern von Neukölln bis Tegel liegen die Menschen dicht gedrängt und erinnern …
Gib mir den Rest!

Steak oder Stachelbeere?

Glosse  von |

Neulich war ich auf einem kleinen Stadtfest. Ein paar Bierwagen, etwas mehr Imbissstände und noch mehr Omas, die ihren Enkelkindern Fass-brause kaufen, bis der ganze Mund rot ist: Der er-probte Jahrmarktsgänger findet sich in der immer gleichen Situation schnell zurecht und strahlt fortan Ruhe und Gelassenheit aus. Beim Anblick von Spielbuden gerät meine Souveränität jedoch …
Gib mir den Rest!

neuesvomdieter

Opferrollen

Zeitreisen  von |

Ein Protokoll aus Niflhel. Teil I.
„Äußerst nett, freundlich und zuvorkommend“ soll er sein, meldet der Polizeifunk. Der Boulevard aber weiß es genau, was sich hinter der Maske verbirgt: ein „Ausbrecherkönig“, eine „Zeitbombe“, gar eine „Mordmaschine“. Denn wie der Polizeifunk richtig festhält, kann die Freundlichkeit „im gleichen Moment umschlagen in hohe Aggressivität und Gewalttätigkeit. Der …
Gib mir den Rest!

katapult1

KATAPULT FESTIVAL & WORKSHOP-WOCHE im Mellowpark Berlin

Veranstaltung  von |

KATAPULT FESTIVAL & WORKSHOP-WOCHE, Mellowpark Berlin, 28. Juli bis 3. August 2014

 

KATAPULT, das Festival für junge Künste, findet in diesem Jahr erneut vom 1. – 3. August 2014 im Mellowpark Berlin statt. Live-Musik, Ausstellung, Tanz, Theater, DJs, Graffiti, Siebdruck, Freiluftkino, Video- und Klanginstallationen sorgen dafür, dass die Brache rund um das ehemalige Erich-Weinert-Kulturhaus belebt wird. …
Gib mir den Rest!

wohnzimmer

Fußballfieber im Köpenicker Open Air Wohnzimmer

Maulbeertipp  von |

Man darf es ruhig ganz klar sagen: in Berlin und vielleicht auch rund um den Globus dreht sich gerade alles um Fußball. Die Weltmeisterschaft in Brasilien hält so manchen vielleicht vom schlafen ab, aber so what? Fußball-Weltmeisterschaften sind schließlich nur alle vier Jahre. Berlin zwingt einen dieser Tage geradezu, sich mit Fußball zu beschäftigen, ob …
Gib mir den Rest!