Maulbeerblatt

Das Lokalmagazin für den Berliner
Südosten – aus dem Hause elf62.net

ausgabe_75

Editorial |

Ein Juliläum

Sehr treue Leser werden mitgezählt und sehr aufmerksame Leser es dem Titelblatt entnommen haben, diese dürfen jetzt kurz ausruhen und brauchen die im Folgenden Erwähnung findende Zahl nicht zu beachten. Alle anderen bitte kurz die Augen gewischt und hergeschaut: 75! Wir feiern 75 Jahre Maulbeerblatt! Aber erst in ein paar Jahrzehnten. Zunächst einmal feiern wir 75 Ausgaben, und es stellt sich hierbei gar nicht die Frage, ob dies mit Sekt oder Selters geschieht. Dennoch soll ebendiese ... Gib mir den Rest!

Verein sucht dringend Lagermöglichkeit!

Aktuell  von |

Wer hat Platz für die kurzzeitige Einlagerung von Dokumenten und Austellungsvitrinen in der Größenordnung von 20qm?
Die Lagerung sichert die geschichtliche Aufarbeitung des größten Kinderheimes der ehemaligen DDR: das Kinderheim in der Königsheide.

Infos zum Verein: königsheider-eichhörnchen-ev.de
Bitte melden bei Sabrina Knüppel (Vorstandsvorsitzende des Vereins)
Handy: 0178/6652972
KEEV2008@aol.com

hauptmann-postkarte

Hauptmann 2.0

Aktuell  von |

Was soll man davon nun halten? In Köpenick marschieren wieder Soldaten. Eigentlich tun sie das seit vielen Jahren. Zuletzt meist ausschließlich zur Belustigung von Touristen und Festtagsausflüglern. Dann stolzieren geschichtsbeflissene Regionalpatrioten in travestierten Preußen-Uniformen ums Rathaus Köpenick, spielen nach das zwielichtige Bubenstück des notirischen Gauner Wilhelm Voigt – zum Amüsement der Anwesenden.

 
Dieser vagabundierende Ex-Zuchthäusler …
Gib mir den Rest!

stephie

Trinken, Rauchen, jute Mucke – Die grüne Fee des RFT

Aktuell  von |

Trinken, Rauchen, jute Mucke.

Das und nicht mehr war der Anspruch bei der Eröffnung des RFT – der „Repräsentanz fortschrittlichen Trinkens“.

Dass Stephanie Dürr, genannt Stephie eine studierte und gut beschäftigte Geographin aus Stuttgart ist, wissen nicht viele ihrer Gäste. Seit 1997 lebt sie in Berlin und tanzt einen gut organisierten Spagat zwischen Familie, Tages-Job und abendlicher …
Gib mir den Rest!

parkraumbewirtschaftung2014

Uhr-Abstimmung in der Altstadt

Aktuell, Lebensräume  von |

Die Geschichte des Automobils lässt sich auf zwei wesentliche Punkte reduzieren: die Erfindung des Autos selbst und die dauerhafte Ausweisung von Flächen als Parkplätze. Um Letztere entbrennt immer dann ein Streit, wenn von Ersterem zu viele auf engem Raum unterwegs sind. So auch aktuell in Treptow-Köpenick. Am 24. August findet die Abstimmung zum Bürgerentscheid zur …
Gib mir den Rest!

krispin

Mit dem Union-Bus über die Dörfer

Turnbeutel  von |

Die Musik und der Fußball haben immer schon zusammen gehört. Für Roland Krispin gilt das auf besondere Weise. „Wir sind Union“ ist sein Liebeslied an seinen Fußballverein.

Am Rand des Oderbruchs liegt die beschauliche Kleinstadt Oderberg. Roland Krispin hat hier seine Kindheit verbracht. Noch nie ist man von Oderberg besonders gut nach Köpenick gekommen. Dennoch geht …
Gib mir den Rest!

Rummelsburg-3

2014: Diese Festivals stehen noch aus

Maulbeertipp  von |

Viele große und beliebte Festivals wie die das Southside Festival, Rock am Ring und haben dieses Jahr bereits stattgefunden. Das bedeutet aber nicht, dass der Festivalsommer bereits geendet hat. Musikfans können in den nächsten Wochen noch mehrere Großfestivals und ansprechende Veranstaltungen im kleineren Rahmen besuchen.

Auf diese Highlights können sich Musikliebhaber 2014 noch freuen

Auf zahlreichen Groß-Events …
Gib mir den Rest!

fatboyslim

Wer hätte das gedacht…

Ich spiele Bass  von |

Eigentlich ist der Werdegang von Bassisten relativ identisch. Man verliert beim Instrumente ausknobeln und bekommt den Job, den andere nicht wollen, spielt die Gitarre schlechter als die restlichen Freunde in der Band und muss an den Bass oder ordnet sich der Präpotenz eines John Lennon unter. Dann spielt man inm Studio oder auf der Bühne …
Gib mir den Rest!